Krisen- und Issues-Management

Wie ein Unternehmen Krisen und sensible Themen adressiert, kann seine Reputation auf Jahre hinaus maßgeblich beeinflussen. Aufgrund seiner Erfahrung aus unzähligen Beratungsmandaten bietet Kekst CNC professionelle Beratung bei Problemstellungen jeder Art:

  • Unregelmäßigkeiten in der Rechnungslegung, Bilanz- und Liquiditätsprobleme
  • Cybersecurity-Vorfälle und Verletzungen des Datenschutzes
  • Veränderungen in der Geschäftsführung und Nachfolgethemen
  • Aufsichtsrechtliche Untersuchungen
  • Produktrückrufe und Produkthaftung
  • Umwelt- und Betriebsunfälle
  • Anlagen- und Arbeitssicherheit
  • Verbraucher-, Umwelt- und von NGOs initiierte Kampagnen
  • Personalabbau
  • Gesetzwidriges Verhalten von Führungskräften und Mitarbeitern

In Krisensituationen arbeiten wir Hand in Hand mit Vorstand, Aufsichtsrat, Topmanagement, internen Teams und externen Beratern. Eine vertrauensbildende Kommunikation mit offenem Visier ist oft krisenentscheidend. Dabei gilt es, neben den Interessen der Banken, Gläubiger und der Politik in gleichem Maße die Anliegen von Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern zu berücksichtigen.

Weil auch beim Thema „Krise“ Vorsorge besser als Nachsorge ist, bieten wir unseren Kunden Best-in-Class-Materialien und Schulungen zur Vorbereitung auf den Ernstfall. Das fängt mit von uns entwickelten PC-basierter Simulationen an und reicht bis zu unserem proprietären Trainingstool ‘Situation Room’. Damit haben unsere Mandanten Zugriff auf maßgeschneiderte Workshops und Simulationen, in denen sie Krisen teilweise oder ganz in einem realistischen Echtzeit-Szenario durchexerzieren können.