Unser Team

Dr. Jochen Legewie

Partner, Chairman Asien
Seit 2004 leitet Dr. Jochen Legewie das Büro in Tokio und ist Kekst CNC Chairman für Asien.

Er berät internationale Unternehmen in komplexen Positionierungsmandaten und ist laut Mergermarket seit Jahren einer der führenden M&A-PR-Berater in Japan.

Seit 2004 leitet Dr. Jochen Legewie das Büro in Tokio und ist Kekst CNC Chairman für Asien. Er berät internationale Unternehmen in komplexen Positionierungsmandaten und ist laut Mergermarket seit Jahren einer der führenden M&A-PR-Berater in Japan.

Als einer von wenigen Ausländern in Japan ist er Trustee des Keizai Doyukai (Japan Association of Corporate Executives). Er spricht fließend Englisch und Japanisch, publiziert häufig zu japanischen Wirtschaftsthemen und tritt dazu auch regelmäßig im japanischen Fernsehen auf.

Vor seinem Einstieg bei Kekst CNC war er Leiter der weltweiten Unternehmenskommunikation von Mitsubishi Motors und Vize-Direktor des Deutschen Instituts für Japanstudien in Tokio.

Dr. Jochen Legewie studierte an der Hitotsubashi Universität in Tokio sowie in Köln, wo er 1996 in Volkswirtschaft promovierte. Er ist Vorstandsmitglied der deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan.


Q&A mit Dr. Jochen Legewie

Was war das interessanteste Projekt, an dem Sie in letzter Zeit gearbeitet haben? Und warum war es interessant?

Eine komplexe, grenzüberschreitende M&A-Transaktion unter Beteiligung starker aktivistischer Aktionäre zu begleiten. Das Verhalten der aktivistischen Aktionäre zwang uns, flexibel zu reagieren und Strategie und Taktik immer wieder anzupassen, ohne die langfristigen Unternehmensziele des Kunden aus den Augen zu verlieren.

Beschreiben Sie sich mit drei Worten.

Analytisch, erfahren, flexibel.

Welchen Bereich beherrschen Sie wie kein anderer?

Aufgrund meiner Erfahrung weiß und verstehe ich, wie professionelle Kommunikationsarbeit innerhalb und außerhalb von Japan zu praktizieren ist. Ich bin in der Lage, lokale Restriktionen wie Optionen überzeugend für den jeweiligen Markt und für die jeweilige Situation zu erklären, sei es in der Finanz-, Krisen- oder anderen Bereichen der Unternehmenskommunikation.

Was macht Ihnen am meisten Spaß an der Arbeit bei Kekst CNC? Wie fordert Sie die Arbeit bei Kekst CNC heraus?

Die tägliche Arbeit für verschiedene Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen stellt eine intellektuelle Herausforderung dar, die mir sehr viel Spaß macht. Die Möglichkeit, Best Practices aus der ganzen Welt anzuwenden und gleichzeitig von den Besten der Branche zu lernen, ist ein echtes Privileg.

Wie hat sich die Firma seit Ihrem Einstieg verändert?

Im Jahr 2004 bin ich einer deutschen Firma mit einem Außenposten in Japan beigetreten. Heute ist diese Firma wirklich international mit spannenden Kunden, Kollegen und Projekten aus aller Welt, die jeden Tag eine neue Herausforderung darstellen.

Was ist die aufregendste Stadt, die Sie je besucht haben?  

Tokio - mit weitem Abstand. Je länger ich hier lebe und je mehr ich die Stadt unter ihrer polierten Oberfläche entdecke, desto aufregender wird es - auch nach 25 Jahren.

Kontaktinformation und Adresse

Seoul

Kekst CNC
# 302, 15, Seobinggo-Ro 51-Gil, Yongsan-Gu
Seoul 04384
South Korea

Tokio

Kekst CNC
Sanno Park Tower 26F
2-11-1 Nagata-cho
Chiyoda-ku
Tokio 100-6126
Japan