Unser Team

Riku Heikkilä

Consultant
Riku Heikkilä hat eine Reihe großer multinationaler Organisationen in den Bereichen Unternehmensreputation, Multi-Stakeholder-Kampagnen sowie Krisen- und Issues-Management beraten, insbesondere bei grenzüberschreitenden Projekten.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Krisenkommunikation und Krisenvorsorge, zum Beispiel im Bereich Cyber Security und Krisentraining.

Riku Heikkilä berät Kunden vorwiegend aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Professional Services und Technologie in Fragen der Unternehmensreputation und Krisenkommunikation.

Er hat mehrere internationale Unternehmen bei der Durchführung komplexer Multi-Stakeholder-Unternehmenspositionierungskampagnen beraten, insbesondere bei den Themen Thought Leadership und Medienarbeit. Riku Heikkilä verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Leitung und im Projektmanagement dieser Art von Aktivitäten.

Bevor er zu Kekst CNC kam, war Riku Heikkilä Director bei FTI Consulting und beriet Unternehmen, wie sie ihre Reputation bei ihren Zielgruppen steigern und ihre Differenzierung vorantreiben können.

Riku Heikkilä studierte Politik und Soziologie an der University of York (BA).

Er ist in Finnland aufgewachsen und zweisprachig in Wort und Schrift in Englisch und Finnisch.


Q&A mit Riku Heikkilä

Wie sieht Erfolg für Sie aus?

Ich habe immer geglaubt, dass es bei Erfolg in unserer Branche darum geht, sicherzustellen, dass unsere Kunden die bestmöglichen Ergebnisse aus jedem Projekt erzielen und dass wir unser Bestes gegeben haben, um sie bei der Erreichung dieser Ergebnisse zu unterstützen.

In der strategischen Kommunikation kann man keine Ergebnisse garantieren, aber was man tun kann, ist, ehrliche Ratschläge zu geben und sein Bestes für jeden Kunden zu geben. Persönliche Anerkennung und unschätzbare Erfahrung sind ein Nebenprodukt harter Arbeit.

Welchen Bereich beherrschen Sie wie kein anderer?

Kundenorientierung, Ehrlichkeit und Ruhe waren schon immer meine Stärken. Ich habe Kunden in allen strategischen Kommunikationsdisziplinen beraten, aber die Prinzipien, Taktiken und Interessengruppen bleiben Projektübergreifend weitgehend unverändert. Im Laufe meiner Karriere habe ich das Vertrauen der Kunden auf Senior-Ebene aufgebaut, indem ich in der Lage war, ihre internen und externen Herausforderungen schnell zu verstehen.

Welchen professionellen Rat würden Sie Ihrem jüngeren Ich geben?

Es ist schwer, eine bestimmte Sache zu nennen, aber ich würde meinem jüngeren Ich raten, widerstandsfähig zu bleiben, da es in unserem Job jede Woche viele Höhen und herausfordernde Situationen gibt.

Darüber hinaus lautet mein Rat in Zeiten, in denen Menschen über E-Mails und Sofortnachrichten kommunizieren, sich nicht zu scheuen, das Telefon in die Hand zu nehmen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass der heutige Kommunikationsverantwortliche oder Junior-Reporter der Leiter der Kommunikation oder Redakteur von morgen ist.

Was ist das Wichtigste, das Sie von einem Kunden gelernt haben?

Immer genau dem Kunde zuzuhören, um zu verstehen, was er oder sie "wirklich" verlangt. Häufig sind die Treiber für Anfragen der interne Druck und als Berater ist es unsere Aufgabe, den Kunden zu helfen, gut auszusehen. Immer wieder verrät ein Kunde nach einiger Zeit, woher ungewöhnliche Anfragen gekommen sind oder warum ein bestimmtes Projekt so wichtig war.

Welche digitalen Plattformen nutzen Sie aktiv?

Twitter war schon immer meine bevorzugte Social-Media-Plattform - ich schätze es, dass die Menschen, denen du folgst und umgekehrt, dazu neigen, deine Sicht der Welt zu reflektieren. Twitter hat mir jedoch die Augen für Dinge geöffnet, die die Mainstream-Medien nicht abdecken, und für soziale Bewegungen.

Kontaktinformation und Adresse

London

Kekst CNC
40 Chancery Lane
London
WC2A 1JA
United Kingdom