Apr 15 2019
Christoph Gottschalk verlässt Kekst CNC

Christoph Gottschalk (42), Partner bei Kekst CNC, hat sich im besten gegenseitigen Einvernehmen entschieden, Kekst CNC im Herbst dieses Jahres zu verlassen, um neue berufliche Pläne zu verfolgen.

Bernhard Meising, Co-CEO Kekst CNC: „Ich bedauere die Entscheidung von Christoph Gottschalk außerordentlich. Er hat wesentliche Impulse für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens gegeben. Mit seinem weitgespannten Netzwerk und seiner profunden Kenntnis unseres Geschäfts hat er uns an vielen Stellen wichtige Perspektiven und Chancen eröffnet. Ich respektiere seine Entscheidung, eine neue berufliche Herausforderung anzugehen, die sich besser mit seiner persönlichen Lebensplanung in Einklang bringen lässt. Auch im Namen des Kekst CNC Partnerkreises wünsche ich Christoph alles erdenklich Gute für die Zukunft. Wir freuen uns, dass er uns als Impuls- und Ratgeber verbunden bleiben wird.“

Christoph Gottschalk, Partner: „Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen bei Kekst CNC herzlich für die intensive und bereichernde Zeit. Gemeinsam haben wir viel bewegt und ich habe dieses einzigartige Unternehmen mit viel Freude in einer spannenden Phase begleiten dürfen. Die Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht, aber es ist jetzt für mich persönlich ein guter Zeitpunkt, um neuen Plänen und Prioritäten Raum zu geben.“