Unser Team

Emmanuel Ofosu-Appiah

Senior Associate
Emmanuel Ofosu-Appiah ist Spezialist für Medienarbeit, hat verschiedene Unternehmen beraten und unterstützt Kunden bei der Lösung von Reputationsmanagementfragen.

Er verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Immobilien, Finanzdienstleistungen und Positionierung von CEOs und hat mehrere Kunden in Großbritannien und international bei Unternehmenskommunikationsmandaten beraten.

Emmanuel Ofosu-Appiah ist seit September 2017 bei Kekst CNC. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Bereichen, darunter Finanz- und Beratungsdienstleistungen, Immobilien, Asset und Wealth Management.

Emmanuel Ofosu-Appiah ist Gouverneur am South Quay College und sitzt im Board des Tower Hamlets College. Er ist zudem Botschafter für One Young World - das globale Forum für junge Führungskräfte aus aller Welt.

Emmanuel Ofosu-Appiah studierte Anglistik, Literacy und Kommunikation an der University of Manchester.


Q&A mit Emmanuel Ofosu-Appiah

Beschreiben Sie Ihren typischen Tag.

Meistens komme ich morgens kurz vor 8.30 Uhr an meinem Schreibtisch an. Typischerweise lese ich dann die Hauptgeschichten und Wirtschaftsnachrichten der überregionalen Zeitungen, um zu überprüfen, ob es irgendwelche spezifischen Nachrichten über meine Kunden gibt. Ich nutze diese Zeit auch, um meinen Tag und meine Projekte zu planen. Mein Tag ist dann in verschiedene Aktivitäten unterteilt, zu denen interne Meetings, der Kontakt mit Kunden, Gespräche mit Journalisten oder das Schreiben von Artikeln, die Erstellung von Briefings oder die Weiterentwicklung bestehender Projekte gehören. Die Arbeit mit den Medien ist ein wichtiger Teil meiner Rolle, und ich versuche, täglich mit den wichtigsten internationalen Medien und Fachzeitschriften zu sprechen. Das ist etwas, das mir wirklich Spaß macht.

Ich habe auch die Möglichkeit, neue Geschäftsinitiativen zu unterstützen, und habe bereits mit Kollegen auf allen Ebenen zusammengearbeitet. Wir alle dürfen und sollen unseren Beitrag leisten, egal wie viele Jahre Erfahrung wir haben. Es gibt auch viele Möglichkeiten, ins Ausland zu reisen, was ein weiterer großer Vorteil der Arbeit hier ist. Wie das Sprichwort sagt, Reisen erweitert wirklich den Horizont!

Was ist Ihr Ratschlag für angehende Kommunikatoren?

Es gibt viele Chancen in dieser Branche, auch wenn ihr keine Erfahrung habt. Ich kam in die Welt der Unternehmenskommunikation mit minimaler bis gar keiner Erfahrung. In ein paar Jahren konnte ich jedoch von einigen der besten PR-Profis der Branche lernen, meine Fähigkeiten anpassen und erweitern.

Es geht vor allem um eure Einstellung und wie wichtig euch eure Entwicklung ist.

Wer oder was hat Ihre Karriere am meisten beeinflusst?

Mein Mentor Dr. Lord Michael Hastings hat in meinem Leben und meiner Karriere eine große Rolle gespielt.

Lord Michael Hastings begann seine Karriere als Lehrer an der Greenway Secondary School in Uxbridge. 1990 wechselte er zu TVAM für Bildungsprogramme und dann zu GMTV als Chief Political Correspondent und dann 1994 zur BBC als Moderator des wöchentlichen Around Westminster Programms, bevor er 1996 in die Abteilung BBC Corporate Affairs wechselte. Heute ist er Global Head of Corporate Citizenship bei KPMG International.

Er hat mich immer in allen Lebensbereichen vorangetrieben und mich ermutigt, die beste Version von mir selbst zu sein.

Was wird die aufregendste Stadt in 10 Jahren sein?

Accra – riesige Investitionen werden dort bereits heute in Technologie und Digital Ventures getätigt. Es gibt viele Expats, die in der Stadt leben und diese weiterentwickeln. Accra hat zudem den Ehrgeiz, einer der Top afrikanischen Wirtschaftszentren zu werden.

Ohne welches Gerät könntest du nicht leben?

Mein iPhone. Wie könnte ich ohne Instagram-Posts leben?

Kontaktinformation und Adresse

London

Kekst CNC
40 Chancery Lane
London
WC2A 1JA
United Kingdom